Angebote zu "Manfred" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Hamanns Briefwechsel
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.06.2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Hamanns Briefwechsel, Titelzusatz: Acta des Zehnten Internationalen Hamann-Kolloquiums an der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg 2010, Redaktion: Beetz, Manfred // Lüpke, Johannes von, Verlag: V & R Unipress GmbH // V&R unipress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie // 17.-18. Jahrhundert // Reformation // Reformationszeit // Reformationstag // Briefwechsel // Religionsphilosophie // 1500 bis heute // Europäische Geschichte: Reformation // Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 366, Reihe: Hamann-Studien, Informationen: Fester Einband, Gewicht: 737 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Die Leucorea zur Zeit des späten Melanchthon
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.06.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Leucorea zur Zeit des späten Melanchthon, Titelzusatz: Institutionen und Formen gelehrter Bildung um 1550. Beiträge der Tagung in der Stiftung LEUCOREA Wittenberg anlässlich des 450. Todestages Philipp Melanchthons vom 13. bis 16. Oktober 2010, Redaktion: Asche, Matthias // Lück, Heiner // Rudersdorf, Manfred // Wriedt, Markus, Verlag: Evangelische Verlagsansta // Evangelische Verlagsanstalt GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Reformation // Reformationszeit // Reformationstag // Christentum // Weltreligionen // Sechzehntes Jahrhundert // Religionsgeschichte // 16. Jahrhundert // 1500 bis 1599 n. Chr // Religiöse Institutionen und Organisationen // Geschichte der Religion, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 565, Reihe: Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie (Nr. 26), Gewicht: 971 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Fläming und seine Feldsteinkirchen
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist das Besondere, das die Fotografin Rosemarie Fret und der Schriftsteller Manfred Jendryschik in dieser Landschaft finden - eine Liebeserklärung an die stillen Dörfer mit ihren natürlichen Kirchbauten ...Ankuhn - Apollensdorf - Baitz - Baruth - Belzig - Benken - Bergholz - Bochow - Bone - Borne - Bräsen - Brambach - Brück - Buckau - Buko - Burg - Buro - Cobbelsdorf - Coswig - Dahme - Dangelsdorf - Dennewitz - Dessau(-Rosslau) - Detershagen - Drahnsdorf - Düben - Eichholz - Falkenhain - Flötz - Fröhden - Gadegast - Garitz - Garrey - Gebersdorf - Göbel - Gölsdorf - Gömnigk - Göritz - Gollwitz - Grabow - Grimme - Grochewitz - Grubo - Gübs - Heinersdorf - Hohengörsdorf - Hohenlepte - Hohenseeden - Hohenziatz - Hundeluft - Ihlow - Jeber-Bergfrieden - Jessen/Elster - Jüterbog - Jütrichau - Kemnitz - Kerzendorf - Klebitz - Klein Marzehns - Köpernitz - Körbelitz - Köselitz - Kolpin - Kossin - Kropstädt - Kuhlowitz - Kurzlipsdorf - Leetza - Lehnsdorf - Leitzkau - Lindow - Lobbese -Loburg - Lostau - Lübars - Lübnitz - Luckenwalde - Lühe - Lüsse - Luko - Magdeburg - Medewitz - Mellnsdorf - Möckern -Möllensdorf - Mörz - Moritz - Morxdorf - Mützdorf - Natho - Nedlitz - Neuendorf - Neumarkt - Niedergörsdorf - Niederlepte - Oehna - Pakendorf - Pflügkuff - Plöthen - Plötzky - Pretzien - Preußnitz - Prödel - Pülzig - Raben - Rädigke - Rahnsdorf - Reetz - Reppinichen - Rietzel - Rodleben - Rogäsen - Rohrbeck - Schenkendorf - Schermen - Schlenzer - Schmerwitz - Schmilkendorf - Schweinitz - Seehausen - Senst - Serno - Stachelitz - Steckby - Stegelitz - Streetz - Strinum - Thießen - Trebnitz - Vehlitz - Viesen - Wahlitz - Wahlsdorf - Waltersdorf - Weiden - Werbig - Wergzahna - Wiepersdorf - Wiesenburg - Wildau-Wentdorf - Wittenberg - Wölmsdorf - Wörpen - Woltersdorf - Wusterwitz - Zahna - Zagelsdorf - Zeddenick - Zerbst - Zieko - Ziesar - Zinna ...

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Fläming und seine Feldsteinkirchen
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist das Besondere, das die Fotografin Rosemarie Fret und der Schriftsteller Manfred Jendryschik in dieser Landschaft finden - eine Liebeserklärung an die stillen Dörfer mit ihren natürlichen Kirchbauten ...Ankuhn - Apollensdorf - Baitz - Baruth - Belzig - Benken - Bergholz - Bochow - Bone - Borne - Bräsen - Brambach - Brück - Buckau - Buko - Burg - Buro - Cobbelsdorf - Coswig - Dahme - Dangelsdorf - Dennewitz - Dessau(-Rosslau) - Detershagen - Drahnsdorf - Düben - Eichholz - Falkenhain - Flötz - Fröhden - Gadegast - Garitz - Garrey - Gebersdorf - Göbel - Gölsdorf - Gömnigk - Göritz - Gollwitz - Grabow - Grimme - Grochewitz - Grubo - Gübs - Heinersdorf - Hohengörsdorf - Hohenlepte - Hohenseeden - Hohenziatz - Hundeluft - Ihlow - Jeber-Bergfrieden - Jessen/Elster - Jüterbog - Jütrichau - Kemnitz - Kerzendorf - Klebitz - Klein Marzehns - Köpernitz - Körbelitz - Köselitz - Kolpin - Kossin - Kropstädt - Kuhlowitz - Kurzlipsdorf - Leetza - Lehnsdorf - Leitzkau - Lindow - Lobbese -Loburg - Lostau - Lübars - Lübnitz - Luckenwalde - Lühe - Lüsse - Luko - Magdeburg - Medewitz - Mellnsdorf - Möckern -Möllensdorf - Mörz - Moritz - Morxdorf - Mützdorf - Natho - Nedlitz - Neuendorf - Neumarkt - Niedergörsdorf - Niederlepte - Oehna - Pakendorf - Pflügkuff - Plöthen - Plötzky - Pretzien - Preußnitz - Prödel - Pülzig - Raben - Rädigke - Rahnsdorf - Reetz - Reppinichen - Rietzel - Rodleben - Rogäsen - Rohrbeck - Schenkendorf - Schermen - Schlenzer - Schmerwitz - Schmilkendorf - Schweinitz - Seehausen - Senst - Serno - Stachelitz - Steckby - Stegelitz - Streetz - Strinum - Thießen - Trebnitz - Vehlitz - Viesen - Wahlitz - Wahlsdorf - Waltersdorf - Weiden - Werbig - Wergzahna - Wiepersdorf - Wiesenburg - Wildau-Wentdorf - Wittenberg - Wölmsdorf - Wörpen - Woltersdorf - Wusterwitz - Zahna - Zagelsdorf - Zeddenick - Zerbst - Zieko - Ziesar - Zinna ...

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schweres Gift
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor - Dr. med. Dr. med. dent. Manfred Nilius gewann als Schüler den "Jugend-Forscht"-Landespreis Niedersachsen für den Fachbereich Chemie und studierte nach dem Grundwehrdienst in der Marine Medizin und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Absolvierte danach als Stipendiat des deutsch-französischen Hochschulkollegs (DFHK) das französische Staatsexamen in Humanmedizin an der Université Louis-Pasteur in Strasbourg (F.) sowie das deutsche Staatsexamen Humanmedizin an der RUB. Es folgten erste Eindrücke in der plastischen Chirurgie in der Abteilung für plastische Chirurgie und Handchirurgie des Bergmannheil Bochum sowie in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und wiederherstellende Gesichtschirurgie (MKG) des Knappschaftskrankenhauses Bochum-Langendreer. Danach Stipendium für die chirurgische Weiterbildung an der Universität Carol Davila in Bukarest (R.) in Kinderchirurgie mit Schwerpunkt plastisch-rekonstruktiver Kiefer- und Gesichtschirurgie. Nach der ärztlichen Vollapprobation Studium der Zahnmedizin in München und Halle-Wittenberg. Anschließend Facharztausbildung zum MKG-Chirurgen an der Universität Freiburg i. Br., dem Universitätsspital Zürich (CH) sowie dem Klinikum Osnabrück. Internationale Publikationen und Vorträge mit dem Forschungsschwerpunkt computerassistierte Chirurgie, endoskopische OP-Techniken und humanitäre Hilfsprojekte. Zahnärztliche Promotion und Patententwicklung zum Thema nicht-invasive Navigationsschienen sowie ärztliche Promotion in der Toxikologie der Universität München (LMU) mit Auszeichnung. Im Jahr 2000 Gewinn des Dentsply-Förderpreises durch Forschungsarbeiten über das Thema der Schwermetall-Entgiftung mit Dithiolen. In der Folge dann Preisverleihung durch die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Facharztprüfung im Jahre 2003 in Hannover. Seit Anfang 2004 Niederlassung als Mund-, Kiefer und Gesichtschirurg in Gemeinschaftspraxis in Dortmund (www.maxfac.de).

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schweres Gift
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor - Dr. med. Dr. med. dent. Manfred Nilius gewann als Schüler den "Jugend-Forscht"-Landespreis Niedersachsen für den Fachbereich Chemie und studierte nach dem Grundwehrdienst in der Marine Medizin und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Absolvierte danach als Stipendiat des deutsch-französischen Hochschulkollegs (DFHK) das französische Staatsexamen in Humanmedizin an der Université Louis-Pasteur in Strasbourg (F.) sowie das deutsche Staatsexamen Humanmedizin an der RUB. Es folgten erste Eindrücke in der plastischen Chirurgie in der Abteilung für plastische Chirurgie und Handchirurgie des Bergmannheil Bochum sowie in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und wiederherstellende Gesichtschirurgie (MKG) des Knappschaftskrankenhauses Bochum-Langendreer. Danach Stipendium für die chirurgische Weiterbildung an der Universität Carol Davila in Bukarest (R.) in Kinderchirurgie mit Schwerpunkt plastisch-rekonstruktiver Kiefer- und Gesichtschirurgie. Nach der ärztlichen Vollapprobation Studium der Zahnmedizin in München und Halle-Wittenberg. Anschließend Facharztausbildung zum MKG-Chirurgen an der Universität Freiburg i. Br., dem Universitätsspital Zürich (CH) sowie dem Klinikum Osnabrück. Internationale Publikationen und Vorträge mit dem Forschungsschwerpunkt computerassistierte Chirurgie, endoskopische OP-Techniken und humanitäre Hilfsprojekte. Zahnärztliche Promotion und Patententwicklung zum Thema nicht-invasive Navigationsschienen sowie ärztliche Promotion in der Toxikologie der Universität München (LMU) mit Auszeichnung. Im Jahr 2000 Gewinn des Dentsply-Förderpreises durch Forschungsarbeiten über das Thema der Schwermetall-Entgiftung mit Dithiolen. In der Folge dann Preisverleihung durch die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Facharztprüfung im Jahre 2003 in Hannover. Seit Anfang 2004 Niederlassung als Mund-, Kiefer und Gesichtschirurg in Gemeinschaftspraxis in Dortmund (www.maxfac.de).

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Fläming und seine Feldsteinkirchen
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist das Besondere, das die Fotografin Rosemarie Fret und der Schriftsteller Manfred Jendryschik in dieser Landschaft finden - eine Liebeserklärung an die stillen Dörfer mit ihren natürlichen Kirchbauten ...Ankuhn - Apollensdorf - Baitz - Baruth - Belzig - Benken - Bergholz - Bochow - Bone - Borne - Bräsen - Brambach - Brück - Buckau - Buko - Burg - Buro - Cobbelsdorf - Coswig - Dahme - Dangelsdorf - Dennewitz - Dessau(-Rosslau) - Detershagen - Drahnsdorf - Düben - Eichholz - Falkenhain - Flötz - Fröhden - Gadegast - Garitz - Garrey - Gebersdorf - Göbel - Gölsdorf - Gömnigk - Göritz - Gollwitz - Grabow - Grimme - Grochewitz - Grubo - Gübs - Heinersdorf - Hohengörsdorf - Hohenlepte - Hohenseeden - Hohenziatz - Hundeluft - Ihlow - Jeber-Bergfrieden - Jessen/Elster - Jüterbog - Jütrichau - Kemnitz - Kerzendorf - Klebitz - Klein Marzehns - Köpernitz - Körbelitz - Köselitz - Kolpin - Kossin - Kropstädt - Kuhlowitz - Kurzlipsdorf - Leetza - Lehnsdorf - Leitzkau - Lindow - Lobbese - Loburg - Lostau - Lübars - Lübnitz - Luckenwalde - Lühe - Lüsse - Luko - Magdeburg - Medewitz - Mellnsdorf - Möckern -Möllensdorf - Mörz - Moritz - Morxdorf - Mützdorf - Natho - Nedlitz - Neuendorf - Neumarkt - Niedergörsdorf - Niederlepte - Oehna - Pakendorf - Pflügkuff - Plöthen - Plötzky - Pretzien - Preußnitz - Prödel - Pülzig - Raben - Rädigke - Rahnsdorf - Reetz - Reppinichen - Rietzel - Rodleben - Rogäsen - Rohrbeck - Schenkendorf - Schermen - Schlenzer - Schmerwitz - Schmilkendorf - Schweinitz - Seehausen - Senst - Serno - Stachelitz - Steckby - Stegelitz - Streetz - Strinum - Thießen - Trebnitz - Vehlitz - Viesen - Wahlitz - Wahlsdorf - Waltersdorf - Weiden - Werbig - Wergzahna - Wiepersdorf - Wiesenburg - Wildau-Wentdorf - Wittenberg - Wölmsdorf - Wörpen - Woltersdorf - Wusterwitz - Zahna - Zagelsdorf - Zeddenick - Zerbst - Zieko - Ziesar - Zinna ...

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Leo (Jonas Leib) Stern
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Zur Wahrheit gehört nicht nur das Resultat, sondern auch der Weg" - dieser Satz von Karl Marx trifft auf Leben und Wirken von Leo (Jonas Leib) Stern (1901-1982) zu. Aus einer ostjüdischen, in der k. k. Bukowina ansässigen Familie stammend, geht er zum Studium nach Wien und beginnt, nach einigen Jahren sozialdemokratischer Bildungsarbeit, sich ab Februar 1934 als Internationalist und Kommunist im ideologischen und bewaffneten Kampf für Solidarität, Freiheit und Frieden einzusetzen. Als Oberst der 3. Ukrainischen Front nimmt Stern an der Befreiung von Wien teil, bleibt dort als Jude und Marxist jedoch ein unerwünschter Eindringling. So nimmt Stern 1951 eine Berufung als Universitätsprofessor an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (DDR) an, um am Aufbau eines friedlichen Deutschlands mitzuwirken und Grundfragen der Deutschen Geschichte marxistisch aufzubereiten. Die Stationen seines Lebens spiegeln sein im wahrsten Sinne des Wortes grenzenloses Engagement wider: Woloka - Czernowitz - Salzburg - Cernauti (Czernowitz) - Wien - Prag - Moskau - Madrid - Moskau - Stalingrad - Taliza / Sibirien - 3. Ukrainische Front - Wien - Halle a. d. Saale.Diesen Stationen folgend, geht Gerhard Oberkofler zusammen mit Leo Sterns Sohn, Manfred Stern, dieser außergewöhnlichen europäischen Biographie des 20. Jahrhunderts nach, ergänzt durch sechs Schlüsseltexte von Leo Stern, die vollständig und im Original in diesem Buch nachzulesen sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Lehrerflucht aus DDR und SBZ
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 1,2, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Das Bild vom Lehrer in der Erziehungs- und Sozialgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: 'In der DDR hat man von mir eine Weltanschauung verlangt, ohne dass ich die Welt anschauen durfte.' Manfred Krug (*1937), dt. Schauspieler Diese Zerrissenheit, wie sie in diesem Zitat der Schauspieler Manfred Krug schildert, fand sich auch in vielen anderen Menschen, die in der Sowjetischen Besatzungszone - kurz SBZ - und DDR lebten, wieder. Besonders schwer hatten es solche, die diese Weltanschauung vor anderen vertreten sollten und selbst nicht mehr daran glaubten - so zum Beispiel einige Lehrer. Der Lehrerberuf birgt immer grundlegende Differenzen zwischen den fördernden, pädagogischen, auf umfangreiche Bildung bedachten Aspekten zum einen und den 'zufügenden, Zwang ausübenden, sogar unterdrückenden institutionell-organisatorischen Facetten' zum anderen. Doch was macht man als Lehrer, wenn man diesen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden oder diese bestimmte Weltanschauung nicht mehr vertreten kann und/oder will? Welche Beweggründe gab es, dass Lehrer und Lehrerinnen alles aufgaben und die DDR verliessen? Wie sah der Unterricht in der DDR aus und inwiefern wurde die Weltanschauung im Unterricht gelehrt? Diese Fragen versuche ich in meiner Hausarbeit zu beantworten. Zunächst gehe ich kurz etwas näher auf Unterrichtsfächer und Bildungsinhalte ein, um dann die Lehrerflucht aus der SBZ und DDR etwas näher zu beleuchten. Hierbei lege ich mein Augenmerk auf die Gründe der Lehrerflucht und die Massnahmen, die von der DDR-Regierung getroffen wurden, um die Republikflucht eben dieser zu verhindern, beziehungsweise einzudämmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot